Die Vorteile der WAL auf einen Blick

  • Schont umliegendes Gewebe Ihres Patienten

  • Minimiert Risiken des Eingriffs wie negative Auswirkungen der Narkoselösung oder Verletzung des umliegenden Gewebes

  • Schmerzarm: weniger Blutverlust, Hämatome und Schwellungen 

  • Behandlung unter lokaler Betäubung (Lokalanästhesie) möglich; Dämmerschlaf oder Vollnarkose sind ebenfalls möglich

  • Sehr geringe Medikamentenbelastung (ca. 70% weniger Tumeszenzlösung als bei herkömmlichen Verfahren)

  • Minimale intraoperative Schwellung: Operation unter direkter Sicht möglich, geringe Korrekturrate

  • Reduzierte OP-Dauer durch kurze Vorinfiltration sowie gleichzeitiges Spülen und Absaugen

  • Leichte Kanülenbewegung - angenehmer für Sie und Ihren Patienten

  • Kürzere und mildere Rekonvaleszenz

Die WAL kann für vielfältige Anwendungen genutzt werden. Finden Sie hier eine Übersicht der Indikationen.